Schon etliche Male war das Seilbahnprojekt in Schierke totgesagt worden. Jetzt soll das Ganzjahresprojekt mit Schwerpunkt Wintersport wieder einmal am Ende sein. Diesmal, weil das Wirtschaftsministerium in Magdeburg angeblich den Förderbescheid zurückhält.

Ausgerechnet Wirtschaftsminister Armin Willingmann soll der Übeltäter sein. Der Sozialdemokrat aus Wernigerode, Mitglied des Stadtrates, befürwortet das 20-Millionen-Projekt ebenso wie Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) vehement. Der Hildesheimer Investor Gerhard Bürger will sich jetzt allerdings „weder zeitlich noch finanziell“ weiter engagieren.


Mehr dazu »