Der Unfallflüchtige meldete sich spät, aber er meldete sich: Am Freitag zwischen 14.15 und 14.45 Uhr wurde in der Straße Lange Reihe in Kirchberg ein ordnungsgemäß am linken Fahrbahnrand geparkter Pkw beschädigt. Der Unfallfahrer setzte seine Fahrt jedoch fort, so die Polizei, ohne sich um den Schaden in Höhe von rund 1500 Euro zu kümmern.  Gegen 20.00 Uhr meldete sich die 60-jährige Geschädigte jedoch telefonisch bei der Polizei und teilte mit, dass sich der ebenfalls 60-jährige Verursacher nach Ansprache durch einen Zeugen bei ihr gemeldet und mitgeteilt habe, das er zur Unfallzeit die Straße Lange Reihe mit seinem Traktor mit Heuwender befahren und vermutlich mit diesem Anbaugerät den Schaden verursacht habe.