Glück im Unglück hatten zwei Jugendliche, die am späten Montagabend einen Unfall unverletzt überstanden. Sie waren mit einem gestohlenen Pkw auf der A369 in Höhe der Anschlussstelle Harlingerode in die Mittelleitplanke gekracht. Am Steuer saß ein 15jähriger, als Beifahrer war ein 17-Jähriger mit von der Partie.  Die beiden Jugendlichen waren aus einem Kinderheim abgehauen. Gegen den 15-Jährigen wurden Strafverfahren wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Diebstahls und unbefugter Ingebrauchnahme eines Fahrzeuges eingeleitet.