Keine Sondersitzung, sondern per Eilantrag noch auf die Tagesordnung der turnusgemäßen Ratssitzung am 19. Juni: Die SPD-Fraktion hat laut Parteichef und Ratsherr Patrick Kriener am Dienstagabend ihr Vorgehen im Fall von CDU-Chefin Sabine Wendt abgestimmt und verlangt schnelle Aufklärung von Bürgermeister Erik Homann (CDU) über den Umgang mit dem Prüfbericht zur DRK-Kindertagesstätte in Münchehof. In dem Papier waren dem Prüfer Buchungen vom Kita-Konto aufgefallen, deren Zwecke privat oder unklar waren. Wendt hatte das Geld 2018 zurückgezahlt. Inzwischen ermittelt die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen Untreue. (Archivfoto: Epping)


Mehr dazu »