Zum Glück nur leicht verletzt wurde am Dienstag ein 67-Jähriger aus der Stadt Oberharz am Brocken, als seine Autofahrt an einem Baum endete. Der Mann fuhr mit einem Ford die L 100 aus Richtung Drei-Annen-Hohne kommend in Richtung Schierke, als er nach Angaben der Polizei gegen 17.50 Uhr kurz hinter dem Ortsausgang von Drei-Annen-Hohne die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. Der Pkw kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen zwei Bäume. Der 67-Jährige wurde bei dem Aufprall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst am Unfallort ambulant behandelt. Am Fahrzeug entstand ein geschätzter Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro.