Eventuell mit einem Luftdruckgewehr wurde am Dienstag gegen 20.10 Uhr auf zwei 13-jährige Mädchen geschossen. Die beiden Teenager waren in der Friedrich-Ebert-Straße in Halberstadt unterwegs, als sie an Arm und Hand leicht verletzt wurden. Die beiden Mädchen wurden im Klinikum ambulant behandelt. Die Polizeibeamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung ein und stellten ein Projektil (Diabolo) am Tatort sicher. Hinweise zu möglichen tatverdächtigen Personen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (03941) 674-293.