Abschied vom verregneten Lille, ab in den warmen Süden nach Montpellier - und noch am Abend hatten die deutschen Fußball-Frauen auf ihren Zimmern im Teamquartier «Crown Plaza Montpellier Corum» allen Grund zum Jubeln.

Nach dem 1:0-Sieg von China gegen Südafrika steht Deutschland als erstes Team bei der Weltmeisterschaft in Frankreich vorzeitig im Achtelfinale. Während das Team um Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg die zweite Partie der Gruppe B gemeinsam in einem Büro schaute, feierten die Spielerinnen den Einzug in die K.o.-Runde in kleinen Gruppen oder genossen ihn individuell.


Mehr dazu »