Der Verein für Wirtschaft und Handel (VWH) plant sein viertes Entenrennen zugunsten des Bad Harzburger Sternenhimmels. In diesem Jahr sollen wieder 1000 Enten die Radau hinunterschwimmen. Das Rennen findet am morgigen Sonnabend, 15. Juni, statt. Um 11 Uhr werden die Plastiktiere am Radaueinstieg gegenüber dem Hotel Plumbohms zu Wasser gelassen. Das Ziel ist am Restaurant Firenze. Es warten attraktive Sachpreise auf die Gewinner. Die Ausgabe der Preise findet nach dem Rennen gegen 11.30 Uhr auf dem Port-Louis-Platz statt. Die Gebühr beträgt 2,50 Euro pro Ente.

Die Anmeldelisten liegen in folgenden Betrieben aus: Autohaus Bathauer, Autohaus Scholl, Bärbels Lädchen, Blumenfachgeschäft Blütenstiel, Buchhandlung Hoffmann, Café Peters, Café Restaurant Zur Bergbahn, Eastwood-Fashion, Geschenkhaus Kröner, Mon Amie Moden, Ordens-Apotheke, Reimer – Erlesene Geschenke und Wohnaccessoires, TOP Parfümerie Surmann, Wäsche Miehe. (Foto: GZ-Archiv)