Am Samstag gegen 12.30 Uhr kaufte eine 55-jährige Bad Harzburgerin in einem Einkaufsmarkt am Güterbahnhof ein. Beim Bezahlvorgang dieser Waren und dem Passieren des Kassenbereichs verbarg sie allerdings in mitgeführten Taschen weitere noch nicht bezahlte Waren im Wert von rund 40 Euro. Beim Verlassen des Marktes konnte sie aufgehalten werden. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.