Die private Müllhalde auf dem Gelände der ehemaligen Grube Ida wird geräumt. Noch in diesem Jahr – und zwar auf Kosten der Steuerzahler. Eine sechsstellige Summe ist dafür voraussichtlich erforderlich. Entsprechende Haushaltsmittel hat das Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig beim Niedersächsischen Umweltministerium beantragt.


Mehr dazu »