Die Meldungen boomen ebenso wie das Fortbewegungsmittel: Am Donnerstag befuhr ein 27-Jähriger aus Halberstadt mit einem E-Scooter gegen 4.40 Uhr den Radweg in der Heinrich-Julius-Straße in Halberstadt in Richtung Kühlinger Straße, obwohl das Fahrzeug nicht versichert war. Die Polizeibeamten, die den Fahrer stoppten, leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz gegen den Mann ein und beschlagnahmten den E-Scooter.