Am frühen Donnerstagabend ereignete sich in der Straße Zur Schanze in Wolfenbüttel ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt worden sind. Demnach beabsichtigte eine 37-jährige Autofahrerin rückwärts in den fließenden Verkehr einzufahren. Vermutlich aus Unachtsamkeit, so die Polizei, übersah sie hierbei das Auto eines 37-jährigen Autofahrers. Durch den Zusammenstoß verletzten sich die beiden Unfallbeteiligten leicht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von zirka 15.000 Euro, sie mussten abgeschleppt werden.