Eine sogenannte Reciprogsäge, die ein 61-Jähriger nach Arbeiten in seinem Garten laut einem Polizeibericht kurz zur Seite gelegt hatte, stahlen Unbekannte am Donnerstag in Seesen. Wie die Polizei berichtet, arbeitete der 61-Jährige zwischen 9.30 Uhr und 10.45 Uhr auf dem Grundstück in der Hauptstraße in Seesen-Herrenhausen. Er wollte laut dem Polizeibericht nur kurz etwas holen, musste bei seiner Rückkehr aber feststellen, dass die Säge weg war. Die Schadenshöhe beträgt etwa 200 Euro.