Die Sommerferien haben lange begonnen. Der Juli hat schon seine Mitte erreicht. Die Kultur ist in Goslar weiterhin ohne Chef(-in) – jedenfalls ohne das gewünschte Spitzenpersonal, das eigentlich bereits ab Anfang Juli wieder einen eigenen Fachbereich Kultur leiten und dem Aufgabenfeld durch das organisatorische Herausheben größere Bedeutung verleihen sollte. Aufgeschoben ist aber offenkundig nicht aufgehoben. Die Ausschreibung ist gelaufen, Kandidaten für den Posten sind vorhanden. (Foto: GZ-Archiv)