Zwei Leichtverletzte und ein Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Donnerstag bei Reddeber.  Eine 18-Jährige aus Osterwieck befuhr laut Polizei mit einem Opel die L 86 aus Richtung Wernigerode kommend in Richtung Reddeber. Gegen 16.00 Uhr kam ihr eigenen Angaben zufolge ein bislang unbekanntes Fahrzeug in einer Kurve entgegen, sodass die junge Frau nach rechts ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Die 18-Jährige verlor die Kontrolle über das Fahrzeug, der Wagen überschlug sich im Straßengraben. Dabei wurden die 18-Jährige und ihr 18-jähriger Beifahrer aus Quedlinburg leicht verletzt. Am Fahrzeug entstand augenscheinlich wirtschaftlicher Totalschaden. Hinweise zum Unfallgeschehen erbittet das Polizeirevier Harz in Halberstadt unter Telefon (03941) 674-293.