Die Zahl der Verletzten musste leider nach oben korrigiert werden. Hatte es am Freitagabend an der Unfallstelle in der Marienburger Sraße noch geheißen, eine Person sei verletzt, ist nun im Polizeibericht von drei Leichtverletzten die Rede.

Zu dem Unfall kam es am Freitagabend um 19.20 Uhr auf der Marienburger Straße, Einmündung Ortelsburger Straße. Nach Angaben der Polizei bog ein 66-jähriger Goslarer links von der Ortelsburger auf die Marienburger Straße und übersah einen Wagen, in dem ein 25-jähriger Goslarer mit zwei 25 und 65 Jahre alten Frauen aus Goslar am Steuer saß. Das Auto wurde gegen eine Laterne geschleudert. Der Versorger Harz-Energie kümmerte sich umgehend um den Schaden. (Foto: Epping)