Am Samstagmorgen befuhr ein 28-jähriger Mann aus Oker mit seinem Mitsubishi die K 70 aus Richtung Oker kommend in Richtung Harlingerode. Im Ausgang der Rechtskurve in Höhe des Friedhofs Harlingerode geriet der Pkw nach Angaben der Polizei aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regenfeuchter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die linke Leitplanke. Es entstand wirtschaftlicher Totalschaden am Pkw und ein Schaden an der Leitplanke, die Gesamtschadenshöhe beläuft sich auf rund 1250 Euro.