Die rumänische Weltklassespielerin Simona Halep hat sich erstmals zur Wimbledonsiegerin gekrönt und Serena Williams die nächste Bestmarke verwehrt.

Ein Jahr nach dem Triumph von Angelique Kerber setzte sich die 27-Jährige mit 6:2, 6:2 in nur 55 Minuten gegen die zehn Jahre ältere US-Amerikanerin durch. Im erstaunlich einseitigen Endspiel des wichtigsten Tennis-Turniers der Welt ließ die Außenseiterin der langjährigen Dominatorin der Branche wenig Chancen. Ein Traum-Auftakt, überragende Schnelligkeit, ein fehlerfreies Spiel und Präzision sicherten ihr vor den Augen von Herzogin Meghan und Herzogin Kate den Triumph.


Mehr dazu »