Es ist geschafft! Die vierjährige Stute Baccara Rose lief am Samstag im "Großen Sommerpreis", ein mit 25.000 Euro dotiertes Listenrennen über 1900 Meter in Dresden, hinter Sun at work (Maxim Pecheur) auf den zweiten Platz. Damit verdiente der Schützling von Trainer Sascha Smrczek, der Marco Casamento im Sattel hatte, nicht nur 6500 Euro, sondern holte auch das begehrte Zuchtprädikat "blacktype". (Foto: Rühl)



In Kürze mehr auf goslarsche.de