Am Samstagnachmittag wollte ein 17-jähriger Jugendlicher aus dem Landkreis Celle sein Fahrrad über die Bundesstraße 1 zwischen den Ortschaften Cremlingen und Abbenrode schieben und übersah dabei laut Polizei einen von links kommenden Pkw eines 54-jährigen Fahrzeugführers aus Helmstedt. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Fußgänger schwer verletzt wurde.  Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird auf rund 3300 Euro geschätzt.