Ein 55-jähriger Liebenburger verfolgt seine 52-jährige Ex-Frau am Samstagnachmittag mit dem Pkw. Sie trafen in der Ostlandstraße in Lebenstedt aufeinander. Die 52-Jährige wollte ihren Ex-Mann zur Rede stellen. Dieser schrie die Frau jedoch nur an und übergoss schließlich, so die Polizei, Oberkörper und Kopf mit Kraftstoff aus einer Bierflasche. Anschließend schwenkt der 55-Jährige ein brennendes Feuerzeug vor dem Gesicht der 52-Jährigen hin und her.
Zum Glück beließ es der Mann bei der Drohung, stieg in seinen Transporter und rammte laut Polizeibericht bei seinem Wendemanöver den Pkw der Frau. Ihm gelang die Flucht vom Tatort. Letztendlich wurde er in Liebenburg von der Polizei Goslar gestellt und zunächst vorläufig festgenommen. Da er nicht unerheblich alkoholisiert war, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Aufgrund suizidaler Absichten erfolgt eine Zwangseinweisung in eine psychiatrische Klinik.