Bereits zum dritten Mal war die Stadtjugendfeuerwehr Laatzen zu Gast auf dem Gelände des Freibades zu Gast. Die insgesamt 44 Jugendlichen und 16 Betreuer stammen aus den Ortschaften Laatzen, Gleidingen, Ingeln/Oesselse und Rethen. Auf die Idee ein Zeltlager am Freibad zu veranstalten kam der ehemalige Schladener Gerald Senft, er ist in der Feuerwehr in Laatzen aktiv. Am Donnerstagvormittag wurden die Zelte aufgebaut und am Nachmittag gab es einen Orientierungsmarsch. Hierbei mussten zehn Fragen aus Schladen beantwortet werden. Gestartet wurde am Freibad, am SV – Platz vorbei, Einkaufszentrum, Sparkasse, MTV, Feuerwehr, Kleingärten und über die Königsberger Straße ging es zurück.