Gleich drei Trunkenheitsfahrten stoppten die Beamten des Polizeireviers Harz am Freitag und beschlagnahmten die Führerscheine. Um 15.12 Uhr überprüften sie einen BMW. Der Fahrzeugführer, ein 38 jähriger Mann aus Osterwieck, war erheblich alkoholisiert. Ein Test ergab einen Vorwert von 1,45 Promille. Um 19.49 Uhr war es bei Veltheim ein Audi A6, dessen Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss stand. Der 38 jährige Mann pustete einen Vorwert von 1,80 Promille. Und um 23.50 Uhr war es dann ein 18-jähriger Fahrradfahrer, der in Halberstadt betrunken in eine Kontrolle radelte. Der Vortest ergab einen Wert von 1,80 Promille.