In ein Einfamilienhaus im Stieglitzweg in Seesen brachen bislang Unbekannte am Mittwochmorgen zwischen 8 Uhr und 10 Uhr ein und stahlen Wertgegenstände und eine Schreckschusswaffe. Das berichtet die Polizei. Wie es im Bericht heißt, hatten sich die Täter durch ein Seitenfenster Zugang zum Haus verschafft und die Räume durchsucht. Danach flüchteten sie. Ein Nachbar konnte laut dem Bericht einen ihm unbekannten Mann in der Nähe des Hauses beobachten. Der Schaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnissen laut der Polizei auf etwa 3000 Euro. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seesen unter (05381) 944-0 entgegen.