Am Mittwoch, gegen 12.50 Uhr, stellten Mitarbeiter der Firma Avacon im Bereich der Lutteraner Poststrasse fest, dass der Stromanschluss unsachgemäß überbrückt wurde. Wie die Polizei berichtet, musste der Strom daraufhin zunächst abgeschaltet werden, um Gefahrenquellen auszuschließen. Nun besteht laut der Mitteilung  der Verdacht, dass die Überbrückung geschaffen wurde, um sich kostenlos am Strom zu bedienen. Die Polizei ermittelt. Hinweise an: (05381) 944-0.