Der Butterbergtunnel wird voraussichtlich ab Montag, 2. September, für zwei Monate wegen des Einbaus einer Brandlüftung voll gesperrt. Das teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr, Geschäftsbereich Goslar,mit. „Die Sperrung ist für die Installation der Stromversorgung und den Einbau der vier Lüfter an der Tunneldecke leider unvermeidbar. Die Lüfter unterstützen die Feuerwehr bei etwaigen Löscheinsätzen“, heißt es in der Presseinformation. Der überregionale Verkehr sowie Lkw werden über die Bundesstraßen 242 und 498 umgeleitet.