Ein Wohnmobil parkte am Samstagabend gegen 20.35 Uhr im Bereich der Marktstraße 1 in Seesen aus einer Parklücke aus. Hierbei kam es zu einem Kontakt zu einem anderen zum Parken abgestellten PKW, wobei dieser beschädigt wurde. Der Fahrzeugführer des Wohnmobils setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um den Schaden zu kümmern oder schadensregulierende Maßnahmen einzuleiten. Eine Zeugin hatte den Vorfall beobachtet und sich das Kennzeichen des Wohnmobils notiert. Die Polizei Seesen hat die Ermittlungen zu diesem Vorfall aufgenommen. Die Höhe des Schadens am Pkw wird auf rund 800 Euro beziffert.