So viele Besucher sind selten im Garten von Joachim Niemeyer. Der Vorsitzende des Vereins PUR Harlingerode lädt alle zwei Jahre die Kirchengemeinde St. Marien ein, damit sie auf seinem Grundstück die jungen Christen im Hurlebach taufen lassen können. Am Sonntag waren es zwölf Kinder und eine Jugendliche.
Erstmals beteiligte sich auch die Kirchengemeinde St. Andreas aus Bündheim an der Hurlebach-Taufe. Die Eltern von Siena Eliséa Glatz, Julian und Niclas Walter, Noah und Mathis Wittig, Joshua, Nora und Jana Scharf sowie Emily Heidzig nutzten den feierlichen Rahmen, um ihr Kind von Pastor Dirk Westphal mit dem 13 Grad Celsius kaltem Hurlebach-Wasser taufen zu lassen. Auf Harlingeröder Seite taufte Pastor Udo Hauke die jungen Christen Noah Hotopp, Marie Schumbrutzke, Kim Luca Schaar und Lena Schlichter.


Mehr dazu »