Zu einem Sommerfest hatte der Kleingartenverein Twele e.V. in die Hildesheimerstraße auf die Festwiese am Vereinsheim eingeladen.  Der 1. Vorsitzende Jens Titzmann  und die Mitglieder hatten ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt. Für die jüngere Generationen war eine Hüpfburg zum Austoben aufgestellt, außerdem wurde ein Ponyreiten angeboten. Das Jugendrotkreuz Goslar gab Einblicke in seine Tätigkeiten und präsentierte einen Rettungswagen. Außerdem wurden Stoffbeutel bemalt, Kinder geschminkt und wer wollte, konnte sich die Hand eingipsen lassen.  Ein Flohmarkt von den Vereinsmitgliedern und ein Verkaufsstand mit  Honig fanden regen Zuspruch. Für das leibliche Wohl war mit Kaffee und 30 selbst gebackenen Kuchen sowie Grillspezialitäten bestens gesorgt.