Mit zwei Wohnungseinbrüchen, die am helllichten Tag verübt wurden, hat sich die Polizei in Baddeckenstedt-Oelber zu befassen. In beiden Fällen in den Straßen am Liesenfeld und Weidenweg  betraten unbekannte Täter am Montagvormittag zwischen 9.00 und 10.00 Uhr durch geöffnete und unverschlossene Zugangstüren die Häuser und entwendeten aus dem Inneren Bargeld und Schmuck. Die Höhe des Schadens beziffert die Polizei auf rund 2100 Euro.

Die Polizei in Salzgitter möchte in diesem Zusammenhang sensibilisieren, niemals Türen und weit geöffnete Fenster unbeaufsichtigt zu lassen. Diebe nutzen gerne solche Chancen, um schnell Wertsachen zu erbeuten. Oft befinden sich die Bewohner zu diesem Zeitpunkt im Haus oder im Garten. Die Polizei bietet ausdrücklich Beratung an.