„Moritaten und andere Balladen“ bietet das Herzberger „Ensemble Phantastique“ in seinem aktuellen Programm. Es erzählt in seinen Liedern und Chansons schaurige und andere Geschichten. Am Samstag, 17. August, sind Gymnasiallehrer Dirk Steinig (Klavier), Oberschullehrerin Isabel Schäfer (Sopran) und Augenarzt Dr. Stefan Kienzle (Saxofon und Klarinette) zu Gast in der St.-Salvatoris-Kirche in Zellerfeld. Das Konzert beginnt um 17 Uhr. Dabei stehen Kompositionen von Georg Kreisler, Max Raabe, Annett Louisan, Kurt Weill, Hilde Knef oder Reinhard Mey im Mittelpunkt. Unter anderem ergänzen passende Instrumental-Arrangements aus dem Bereich der Weltmusik das Programm. Das Publikum darf mit Überraschungen rechnen: mitreißende und freche, aber auch ungewohnt bissige und satirische Lieder, dazu sanfte Balladen, die unter die Haut gehen und zum Träumen einladen. Der Eintritt ist frei. Am Ausgang wird um eine Spende gebeten.