31 Kinder werden am Samstag in Braunlage, Hohegeiß und St. Andreasberg eingeschult. Dazu laden die evangelischen Kirchen der drei Orte die ABC-Schützen jeweils zu Gottesdiensten vorher ein. In Braunlage beginnt die Einschulung mit einem kleinen Theaterstück der älteren Kinder, Zuckertütenübergabe und erstem Kennenlernen des neuen Klassenzimmers um 10.15 Uhr.
In der Kernstadt werden insgesamt 14 Mädchen und Jungen eingeschult. Vier weniger sind es in Hohegeiß. In dem Bergdorf beginnen die Feierlichkeiten in der Schule in der Hindenburgstraße um 14 Uhr.
Die wenigsten neuen Schüler kommen in St. Andreasberg an der Glückauf-Schule hinzu. An der Grundschule werden sieben Mädchen und Jungen eingeschult. Das Programm für dieses Ereignis beginnt in der Bergstadt um 11 Uhr.


Mehr dazu »