Eine aufmerksame Zeugin meldete sich Mittwoch gegen 13.20 Uhr telefonisch bei der Polizei. Die 62-jährige Harzgeröderin schilderte, dass eine ihr bekannte Frau betrunken mit ihrem PKW unterwegs war und diesen in der Straße der Jugend abgestellt habee. Beim Verlassen des VW Golf habe sich die Frau an ihrem Fahrzeug festhalten müssen und sei getorkelt. Eine weitere Zeugin, eine 40-jährige Frau aus Harzgerode, bestätigte laut Polizei den Sachverhalt.

Die in Harzgerode eintreffenden Polizeibeamten suchten sofort die Fahrzeugführerin auf und konnten diese in ihrer Wohnung antreffen. Die 69-jährige Frau aus Harzgerode gab an, dass sie nur ein Bier getrunken habe. Ein Atemalkoholtest ergab nach Polizeiangaben jedoch einen Wert von 2,52 Promille. Im Krankenhaus wurde eine zweifache Blutentnahme durchgeführt, um im Nachhinein den tatsächlichen Wert zur Tatzeit zu ermitteln. Der Führerschein der Frau wurde sichergestellt und es wurde ein Strafverfahren wegen des Führens eines Fahrzeuges unter Alkoholeinfluss eingeleitet.