Heute ist Freitag, 16. August 2019. Die Sonne geht um 6.04 Uhr auf. Sie ist 14:34 Stunden unterwegs und wird sich um 20.38 Uhr wieder verabschieden.

Der Tatsache, dass sich der Harz wieder zunehmender Beliebtheit erfreut, haben wir bereits ein "Guten Morgen" gewidmet. Aber mal im Ernst: man kann es ja gar nicht oft genug hören...

Nun tauchten einmal mehr Meldungen aus ganz unterschiedlichen Themengebieten auf, die die These von der Popularität des Harzes untermauern. Darunter die Botschaft, dass Deutschlands nördlichstes Mittelgebirge nachweislich bislang in Sachsen-Anhalt auch noch liebevolle Gefühle weckt.

"Mehr als 11 000 Paare gaben sich 2018 das Ja-Wort", meldete die Deutsche Presseagentur für 2018 aus Sachsen-Anhalt.  Die meisten Trauungen wurden im vergangenen Jahr in dieser Zeit mit 2117 im August vollzogen. Und wo traten die meisten Paare vor den Traualter? Richtig: Im Landkreis Harz gaben sich 1456 Paare das Ja-Wort.

Der romantischen Möglichkeiten rund um den Brocken sind gar viele. Kaum ein Hotel oder touristischer Hotspot, der kein Hochzeitsarrangement im Angebot hat. Das reicht vom Fünf-Sterne-Hotel "Romantischer Winkel" in Bad Sachsa bis zum Baumwipfelpfad in Bad Harzburg – wo man ja zumindest Wolke 7 schon mal ein Stückchen näher ist...

Wer noch keinen Partner hat, sollte sich nicht grämen, sondern lieber aktiv werden und muss dazu nicht mal zwingend in die Ferne schweifen: Die "HarzHerzen" schlagen auf dem regionalen Partnerportal der Goslarschen Zeitung im Gleichklang.

Einen schönen Donnerstag trotz angekündigtem grauen Himmel wünscht das GZ-Team!

Kommentare an den Autor