Ein Konflikt kann auch etwas Gutes sein – man muss nur wissen, wie man ihn richtig führt. Das gab Martin Fischer den dritten und vierten Klassen der Kurt-Klay-Schule in Lutter diese Woche beim Konflikttraining mit auf den Weg. Gewaltprävention, Selbstbehauptung und Selbstverteidigung standen für die Schüler bei der Aktion auf dem Stundenplan. In verschiedenen Spielen und Übungen mussten sie friedlich miteinander konkurrieren, aber auch üben, wie sie am besten als Team zusammenarbeiten.


Mehr dazu »