Mit ihrem aktuellen Programm „Nett sein ist was für Feiglinge“ ist Ruth Gaidas am Freitag, 13. September, um 19.30 Uhr in der Lewer Däle zu Gast. Nett sein hat die Kabarettistin dabei nicht im Sortiment, wie der Titel schon verrät: Vegetarische Brotaufstriche, Kontoauszugsdrucker und die Tücken des Klimakteriums sind ebenso Thema wie die ewigen Querelen zwischen Mann und Frau. Besonders der Schwererziehbarkeit von Männern widmet sich die ehemalige Pädagogin mit allergrößter Hingabe. Gaidas verpackt ihre Beobachtungen in witzig amüsante und manchmal auch böse Geschichten. Der Eintritt kostet 10 Euro. Anmeldungen sind wegen beschränkten Platzangebotes erbeten per E-Mail an info@lewer-daele.de oder telefonisch zu den Bürozeiten mittwochs von 16 bis 18 Uhr, Telefon (05346) 9019780. Veranstaltungsort ist die Lewer Däle, Martin-Luther-Str. 1, Liebenburg. Gaidas war mit ihrem Lesekabarett-Programm während der vergangenen Jahre an mehreren Orten im Landkreis Goslar zu Gast.