Sigmar Gabriel wird am heutigen Donnerstag 60 Jahre alt. Seinen ersten Geburtstag als Goslarer Ehrenbürger feiert er fern der Heimat im kleinsten Kreis auf einem Schiff im Mittelmeer. Nicht mehr als ein gutes Dutzend enge Freunde haben sich auf den Weg nach Nizza gemacht, um zusammen mit den Gabriels auf der „Sir Robert Baden Powell“ ein paar Tage in See zu stechen. Als „Tabaluga-Schiff“ hisst die „Sir Robert“ ihre Segel auch für die Stiftung von Gabriel-Kumpel Peter Maffay.

Die Zeiten ändern sich. Der große Bahnhof mit Riesenfeten am Rammelsberg oder in Zirkuszelten vor der Jugendherberge war gestern. Für den einstigen deutschen Chef-Genossen schließt sich mehr und mehr ein Kapitel, das ein ereignisreiches Jahrzehnt seines politischen Lebens ausgemacht hat. (Archivfoto: Epping)