Vor 50 Jahren – im Sommer 1969 - hat die damals sehr engagierte Pfadfindergruppe eine Reise durch Frankreich unternommen. Den Pfadfinderstamm hat seinerzeit noch Pfarrer Wilhelm Machens gegründet. Nun hatten Barbara Schüler (geb. Höhn) und Manfred Sauga ein Treffen in Vienenburg organisiert. Barbara Schüler war im März  mit dem Eisenbahner-Verein aus Vienenburg anlässlich einer Sonderfahrt (30 Jahre VEV) nach Lüneburg gereist. Dort hatte Schüler sich mit der ehemaligen Vienenburgerin  Carola Mädge (geb. Morczinietz) getroffen. Sie lebt seit vielen Jahren mit ihrem Mann Ulrich Mädge (ehemaliger Vienenburger), der seit 1991 Oberbürgermeister ist, in der Hansestadt. Beide sind in den 60er Jahren aktive Pfadfinder gewesen. Carola war jahrelang „Wölflingsmutter“ und hat sich um den Pfadfinder-Nachwuchs gekümmert.