Freitag zu viel Wind, heute früh gar keiner: Noch konnten die Heißluftballone zur ersten Montgolfiade Oberharz nicht in die Luft gehen. Die für 7 Uhr geplanten Fahrten mussten abgesagt werden, weil ohne nennenswerte Vorwärtsbewegung schlicht das Risiko zu hoch gewesen wäre, unfreiwillig im nächsten Fichtenwald zu landen, erklärt Veranstaltungsleiterin Edith Brasche. Die 32 angemeldeten Passagiere seien telefonisch beziehungsweise per SMS benachrichtigt und auf morgen, Sonntagfrüh 6.30 Uhr umgebucht worden. Für die Nachmittagsfahrten heute 17.30 Uhr hätten sich bereits 65 Interessenten angemeldet, Restplätze können bis 16.30 Uhr im Festzelt gebucht werden. Foto: Neuendorf