Unglaubliche Attacke am Samstag gegen 15.20 Uhr in Lutter: Nach Angaben der Polizei malträtierte ein 30 Jahre alter Mann aus Salzgitter eine 18-jährige Frau aus Lutter, indem er sie würgte, ohrfeigte, an den Haaren zog und biss. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen. Anschließend entfernte sich der Beschuldigte mit einem PKW vom Tatort, obwohl er nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Zu den Gründen des Angriffs teilt die Polizeimeldung nichts mit.