Das zeigen, was Seesen, was das Jacobson-Haus zu bieten haben - das war die Grundidee, die hinter „Kunst@Jacobson“ steckte. Vier Tage Programm gingen über die Bühne, lockten das Publikum - und am Sonntagnachmittag ziehen die Organisatoren eine positive Bilanz. Thorsten Scheerer, Projektleiter Jacobson-Haus, zeigte sich mit der Besucherfrequenz zufrieden. Während die Besucher über die kulturelle Vielfalt staunen konnten - von Malerei bis DJing mit DJ Vossi (Foto).