Die Handballerinnen der HSG Liebenburg-Salzgitter haben den ersten Punkt eingefahren. Der Landesligist kehrte am Samstag mit einem 28:28 vom SV Schedetal-Volkmarshausen zurück und zeigte dabei in der Schlussviertelstunde eine begeisternde Aufholjagd. Auch ein Fünf-Tore-Rückstand warf die HSG nicht um, die zudem mit den Unparteiischen haderte.


Mehr dazu »