Ein Mann und eine Frau waren gestern auf der Herzog-Wilhelm-Straße unterwegs, haben Rosen verkauft und Geld für vermeintlich kranke Kinder gesammelt. Die Polizei sucht nun nach Geschädigten, die Opfer dieser Betrugsmasche geworden sind.