Die Freiwillige Feuerwehr Bad Harzburg wurde am Dienstagvormittag um 10.21 Uhr gemeinsam mit der Polizei und dem Rettungsdienst in die Kurhausstraße alarmiert. Dort war laut einem Wehrsprecher eine ältere Frau in ihrer Wohnung gestürzt und konnte nicht mehr eigenständig die Tür öffnen. Das übernahm dann auch die Feuerwehr, Spezialwerkzeug verschaffte den Rettern Zugang zu der Wohnung. Die Frau wurde vom Rettungsdienst versorgt, mit der Feuerwehr in den Rettungswagen getragen und ins Krankenhaus gefahren.