Das Erntedankfest wird in Hohegeiß bereits seit einigen Jahren nach einem festen Ritual gefeiert. Vor allem der Harzklub engagiert sich dafür, die Tradition lebendig zu halten, und auch deswegen wird das Fest im Bergdorf so wie vor mehr als 100 Jahren begangen. Dazu gehört auch, dass die „einfachen Leute“ die Oberen zum Gottesdienst abholen.
Die in blauen Kitteln gekleideten Fuhrmänner kamen jetzt dabei zu den Wohnungen von Bürgermeister, Ortswehrleiter, Vereinsvorsitzenden und Ortsmediziner und knallen so lange mit der Peitsche, bis der Abzuholende herauskam. Begonnen wurde traditionell bei Bürgermeister Stefan Grote, der in diesem Jahr zum letzten Mal diese Ehre hatte.


Mehr dazu »