Im Rahmen der Ferienpassaktion der Stadt Goslar wurde zum Bauen von Vogelfutterstationen in das Jugendzentrum B6 eingeladen. Die Ferienpassaktion war mit 11 Kindern aus Goslar, Bad Harzburg und Hannover ausgebucht. Bereits vorgefertigt waren die Holz- Rohlinge, die später als Vogelfutterstation dienen sollen. Jedes Kind konnte selbst entscheiden, welchen Farbverlauf sie nehmen wollten. Einige wurden einfarbig, schwarz, blau, rot und stufig mit Acrylfarben bemalt, später konnten Wackelaugen oder Glitzer aufgeklebt werden. Als die Rohlinge getrocknet waren, wurde ein Draht im inneren befestigt. Hier wurden dann die Meisenknödel befestigt. Die Vogelfutterstationen wurden extra nicht so groß  gebaut, da die Kinder einen nicht so großen Garten oder Balkon besitzen. Melanie Berger und Katharina Kathmann- Frerichs, beide Mitarbeiter des Jugendzentrum B6, hatten die Aktion geleitet.