Tausende Erwerbstätige müssen wegen Bandscheibenschäden, psychischen Erkrankungen oder Allergien ihren Beruf an den Nagel hängen. Das INN-tegrativ gGmbH Berufsförderungswerk Goslar ermöglicht Betroffenen durch Umschulung oder berufliche Wiedereingliederung die Rückkehr in den ersten Arbeitsmarkt. Auch Arbeitsuchende mit Aussicht auf eine Förderung über Bildungsgutschein finden hier passende Angebote. Wer staatliche Förderung erhält und welche Leistungen angeboten werden, erfahren Besucher bei einem Informationstag am Dienstag, 15. Oktober. Beginn der Veranstaltung ist 10 Uhr. Los geht es mit einer Präsentation und einer Führung durch die Ausbildungs- und Wohnbereiche in der Schützenallee 6-9 in Goslar. Mehr Informationen dazu gibt es telefonisch unter (05321) 70 27 02 oder per Email an die Adresse bfw-goslar@inn-tegrativ.de.