Eine Natursteinmauer in der Straße Hinter der Burg in Lutter touchierte laut einem Polizeibericht am Freitagabend gegen 21.34 Uhr ein 48-jähriger Lkw-Fahrer mit seinem Sattelzug beim Abbiegen in die Poststraße und richtete einen Schaden in Höhe von insgesamt etwa 2100 Euro an. Laut den Angaben der Polizei war der Fahrer einfach weitergefahren, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Die Polizei konnte ihn aber ermitteln. Ein Strafverfahren wegen eines unerlaubten Entfernens vom Unfallort wurde eingeleitet.