Das Schlittenhunde-Rennen Harzer-Luchstrail wird an diesem Wochenende auf der Galopprennbahn in Bad Harzburg ausgetragen. Dabei werden die Wagen vor allem von europäischen Schlittenhunden gezogen, die vom Aussehen eher Jagdhunden als Huskies ähneln. Noch bis in den Nachmittag hinein starten die Vierbeiner in den verschiedenen Klassen. Heute Abend feiern die Musher aus ganz Norddeutschland, England und Polen ein wenig. Und am morgigen Sonntag gehen die Wettkämpfe um 9 Uhr weiter. Weil das Schlittenhunderennen nicht auf Schnee ausgetragen wird, sollte es als Zughunderennen bezeichnet werden.