Der Bau-, Umwelt- und Naturschutzausschuss des Gemeinderats (BUNA) hat einstimmig den Entwurf des Bebauungsplans „Vor dem Galgenberge“ empfohlen - das heißt: Blühstreifen statt Lerchenfenster und Stadthäuser nur am Rand. Auch ging es um die Frage, wann denn die Bagger in dem geplanten Baugebiet am neuen Othfresener Feuerwehrhaus rollen können.